Gartenzaun aus Doppelstabmatten oder Maschendrahtzaun? 10 Merkmale im Vergleich

gartenzaun-vergleich

Den richtigen Zaun für das eigene Grundstück zu finden, ist für viele keine leichte Aufgabe. Im Folgenden vergleichen wir zwei beliebte Gartenzauntypen: den Maschendrahtzaun und den Doppelstabmattenzaun. Die Entscheidung zwischen den beiden Zaunarten wird Ihnen viel leichter fallen, wenn Sie sich vorerst Gedanken über einige Fragen machen, wie zum Beispiel:

  • Wie hoch sind Ihre Anforderungen an Einbruchssicherheit?
  • Würden Sie einige Wartungsarbeiten an Ihrem Zaun in Kauf nehmen?
  • Soll der Zaun am Hang montiert werden?
  • Wie wichtig ist Ihnen der dekorative Faktor?
  • Möchten Sie Ihren Gartenzaun bepflanzen?

Drahtgeflechtzaun vs. Gitterzaun

Drahtgeflechtzaun vs. GitterzaunSowohl der eine als auch der andere Gartenzauntyp haben einiges gemeinsam. Offene Struktur, Wetterbeständigkeit und ein relativ niedriger Preis gelten für beide Zaunarten. In diesem Beitrag fokussieren wir uns jedoch auf die Unterschiede.

Bauweise im Überblick

Bauweise im ÜberblickMaschendrahtzäune werden geflochten, Doppelstabmattenzäune verschweißt. Somit bleiben die ersten flexibel, während die anderen sich durch hohe Stabilität auszeichnen.

Was sich auf die Flexibilität, beziehungsweise die Stabilität, zusätzlich auswirkt, ist die Stab- und Drahtstärke. Die beliebtesten Doppelstabmattenvarianten werden aus Metallstäben gefertigt, die der Variante entsprechend jeweils 6/5/6 mm oder 8/6/8 mm stark sind. Somit sind sie wesentlich massiver als jegliche Maschendrahtgeflechte.

Zudem bestehen jede Doppelstabmatte aus Polen aus senkrechten Stäben, die nicht nur einseitig, sondern beidseitig mit parallelen Horizontalstäben verschweißt werden.

Wenn Sie also großen Wert auf Stabilität legen, ist ein Doppelstabmattenzaun der richtige für Sie.

Einbruchssicherheit – sichere Doppelstabmatten

Einbruchssicherheit - sichere DoppelstabmattenBeide Einfriedungsvarianten können richtig hoch werden, was das Überklettern wesentlich erschwert. Darüber hinaus können beide mit zusätzlichem Übersteigschutz ausgestattet werden, wie etwa mit Pfostenverlängerungen für Stacheldraht oder Zaun-Auslegern.

Nichtsdestotrotz erweist sich ein Doppelstabmattenzaun als eine sichere Lösung. Die Abstände zwischen den senkrechten Stäben sind bei engmaschigen Stabmatten so gering, dass es für einen potenziellen Einbrecher unmöglich ist, selbst die Fußspitze zwischen den Stäben zu fassen.

Zudem sind die Metallstäbe viel robuster als ein Drahtgeflecht. Bei der 8/6/8 Variante beträgt der Stabdurchmesser je 8 und 6 mm. Bei so massiven Stäben hilft eine herkömmliche Drahtzange nicht weiter.

Falls Sie sich also einen richtigen Sicherheitszaun wünschen, investieren Sie lieber in einbruchssichere Doppelstabmatten.

Zaun aufstellen – einfache Montage des Maschendrahtzauns

Zaun aufstellen - einfache Montage des MaschendrahtzaunsMan muss kein Profi sein, um den Aufbau eines Maschendraht- oder Stabmattenzauns alleine zu schaffen. Der Aufbau verläuft meistens schnell und reibungslos. Etwas komplizierter wird es jedoch, wenn wir mit einer Hanglage zu tun haben.

Bei Steigungen und Unebenheiten muss die Zaunanlage mit Höhenversatz dem Geländeverlauf angepasst werden. Und dies ist viel leichter mit Drahtgeflecht als mit starren Stabmatten zu meistern.

Maschendrahtzäune sind nämlich, da sie aus einem Geflecht bestehen, sehr flexibel. Bei Gittermatten hingegen werden die Verbindungspunkte zusammengeschweißt. Ein Doppelstabmattenzaun gewinnt dadurch an Stabilität, verliert jedoch jegliche Flexibilität.

Fazit: Wenn es um Montage im Hang geht, schneiden Maschendrahtzäune besser ab

Farbsortiment – Vielfalt von Farben bei Gittermatten

Farbsortiment - Vielfalt von Farben bei GittermattenMaschendrahtzäune und Doppelstabmatten, die in Baumärkten erhältlich sind, werden meistens nur in einer begrenzten Farbauswahl angeboten. Am häufigsten anzutreffen sind anthrazit-, grün-, schwarz- und silberfarbene Varianten.

Direkt beim Zaunbauer bekommt Sie jedoch eine viel breitere Farbauswahl. PVC-beschichtete Maschendrahtzäune gibt es beispielsweise auch in Blau, Rot, Gelb und Weiß. In anderen Farben sind die Maschendrahtgeflechte eher selten vorzufinden, doch bei manchen Herstellern können Sie Ihren Maschendrahtzaun auch in einer beliebigen RAL-Farbe fertigen lassen.

Was dagegen die Farbgestaltung von Doppelstabmatten betrifft, gehört eine Pulverbeschichtung in allen möglichen RAL-Farben zu den Standardleistungen der meisten Anbieter.

Zusammengefasst: Wer dem Gartenzaun einen eher ungewöhnlichen Farbton verpassen möchte, findet mit einem Doppelstabmattenzaun mehr Gelegenheiten dazu.

Maschendraht oder Doppelstabmatte – Gestaltungsmöglichkeiten

GestaltungsmöglichkeitenEin Maschendrahtzaun ist in seiner Gestaltung nicht besonders variabel. Das Einzige, was Sie mitbestimmen können, sind: Höhe, Farbe, Drahtstärke und Maschenweite.

Ein Doppelstabmattenzaun erweist sich in puncto Gestaltung als viel flexibler. Zaunhöhe, beliebige RAL-Farbe, Maschenweite und Durchmesser der Metallstäbe sind noch längst nicht alles. Aus den Doppelstabmatten lassen sich nämlich richtige Schmuckzäune gestalten!

Wer sich einen Gartenzaun mit einem individuellen Touch wünscht und bereit ist, etwas mehr in den Wunschzaun zu investieren, kann aus Schmuckmatten einen wahren Hingucker fertigen lassen.

Nicht alle Hersteller bieten dekorative Doppelstabmattenzäune an, nichtsdestotrotz stehen Ihnen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten zur Auswahl. Es kommen zum Beispiel unterschiedliche Abschlussformen infrage, wie etwa eine weiche Welle, ein großzügiger Bogen oben oder ein eleganter Bogen unten.

Darüber hinaus können die Stäbe mit dekorativen Spitzen oder mit Zierkugeln geschmückt werden. Die Maschen dagegen werden mit vielerlei Ornamenten dekoriert. Geschwungene Schnörkel oder Rauten- und Kreis-Ornamente sind nur einige davon.

Der Doppelstabmattenzaun ist somit, in der Kategorie Gestaltungsmöglichkeiten, der unbestrittene Gewinner.

Zaunwartung – sind Doppelstabmatten oder Maschendrahtzäune pflegeleichter?

Zaunwartung - welche Zaunvariante ist pflegeleichter?Sowohl eine Einfriedung aus Doppelstabmatten als auch eine aus Maschendraht gilt als wartungsarm, witterungsbeständig und langlebig. Beide werden verzinkt und somit vor Korrosion geschützt. Nachträgliche Pulverbeschichtung oder die bei Maschendrahtzäunen vorkommende PVC-Ummantelung erhöhen zusätzlich die Widerstandsfähigkeit der Zäune.

Der Hauptunterschied, wenn es um Wartungsarbeiten geht, besteht darin, dass ein Maschendrahtzaun aufgrund einer Flexibilität hin und wieder nachgespannt werden muss. Bei starren Zaunfeldern aus Doppelstabmatten fällt das Nachspannen aus.

Schlussfolgerung: Sie möchten sich keine Gedanken über Zaunwartung machen müssen? Doppelstabmatten sind genau richtig für Sie.

Verwandlung in einen Sichtschutzzaun

Verwandlung in einen SichtschutzzaunIn die Zaunmaschen lassen sich vielerlei Sichtschutzstreifen einflechten – in die Maschen eines Drahtgeflechts schmalere, in die Maschen der Stabmatten entsprechend breitere. Mit diesen Sichtschutz-Zaunstreifen können Sie ganz schnell Ihren Zaun blickdicht machen.

Ein blickdichter Doppelstabmattenzaun ist allerdings mehr angefragt als ein blickdichter Maschendrahtzaun. Das Sortiment an unterschiedlichen Farben, Mustern und Motiven ist daher bei den Sichtschutzstreifen für Doppelstabmattenzäune deutlich größer.

Fazit: Sollten Sie auf den Gedanken kommen, Ihren Gartenzaun blickdicht zu machen, werden Sie unter den breiten Sichtschutzstreifen deutlich mehr Farbvarianten finden.

Zaun für Kletterpflanzen geeignet

Sowohl Maschendrahtzäune wie auch Doppelstabmatten können als eine Rankhilfe für Kletterpflanzen dienen. Tatsache ist jedoch, dass Doppelstabmattenzäune viel stabiler und auch deutlich tragfähiger sind.

Sollte Ihre Kletterpflanzen gut gedeihen und daher auch ein beträchtliches Gewicht erreichen, könnte dies bei einem herkömmlichen Drahtgeflecht zu dessen Verformung führen. Einem Doppelstabmattenzaun dagegen macht so eine Art Belastung normalerweise nichts aus.

Kurz gesagt: Für üppige Kletterpflanzen eignen sich die Doppelstabmattenzäune besser.

Preisvergleich – was ist günstiger?

Preisvergleich - was ist günstiger?Maschendrahtzäune gehören, neben den meisten Holzzaun-Varianten, zu den günstigsten Zauntypen überhaupt. Doppelstabmattenzäune kosten zwar mehr, weisen dafür der billigeren Zaunvariante gegenüber mehrere Vorteile auf.

Verwandte Beiträge

Werte Kunden, zwischen 17.07.2021 - 02.08.2021 machen wir Urlaubspause. Unsere Hotlines werden in dieser Zeit außer Betrieb sein. Alle Anfragen und Nachrichten per E-Mail werden wir umgehend nach 02.08.2021 bearbeiten. Mit freundlichen Grüßen. Ihr JANMET Team.
+ +